Rapunzel oder Dornröschen?

Freuen Sie sich in Band I einer Sachbuchreihe PIEMONT auf viele Außen- und Innenaufnahmen von nördlich der Alpen zumeist unbekannten Kastellen. Diese befinden sich überwiegend im Privatbesitz uralter piemontesischer Adelsfamilien und sind für die Öffentlichkeit eher selten zugänglich.

Die Ursprünge jener Gemäuer reichen weit zurück. Doch nicht nur die Römer bauten am Fuße der Westalpen. Vor allem die germanische Königsdynastie der Ottonen trieb die Errichtung von Burganlagen voran.

Erfahren Sie von den wechselvollen Schicksalen dieser einzigartigen Monumente und den Menschen, die aus ihnen im Laufe der Jahrhunderte Märchenschlösser erschufen.

Sind Sie überrascht?
Lesen Sie. Staunen Sie. Verinnerlichen Sie Bewegendes. Und lassen Sie sich locken:
In Italiens unbekanntes Wunderland.

verlagsreif